Was fehlt uns? Was wünschen wir uns zu Weihnachten? Welche Hoffnungen verbinden wir mit dem neuen Jahr? Oft sind es eben diese oder ähnliche Fragen, die uns beschäftigen – insbesondere zum Jahresende.

Leider kommt oft eine Frage zu kurz: Wofür sollten und können wir eigentlich dankbar sein? Was haben wir schon (erreicht)? Was wollen wir auf keinen Fall missen?

Um ganz bewusst die Frage nach dem bereits Erreichten, nach dem, wofür wir dankbar sein können (und sein sollten), in den Vordergrund der nächsten Wochen zu rücken, haben wir die Aktion Danke! Dafür bin ich dankbar“ ins Leben gerufen.

Wofür sind Sie dankbar?

WEITER ZUR WEBSITE